Zurück zu den

Titel
 Politik
 Wirtschaft
 Regionales
 Kultur
 Sport
 Urlaub
 Automobil
 Gesellschaft
 Panorama
 Leserbriefe
 Bunte Seite

Auf nach Amerika

Hartmut  Schulz reiste schon  zweimal nach  Amerika. Nachdem er 1990 mit seinem  Vater die  USA besuchte, kehrte er im  März 1994 mit  Frau und  Tochter zurück. Von der Schönheit des Landes bei seiner  ersten  Reise  begeistert, wollte er  dieses  Erlebnis mit seiner  Familie teilen.  Wie schon 1990 führte  die  Reise  im  Wohnmobil  durch  Kalifornien,  Arizona und  Nevada.  Auf  der  von  Knipper Kimmel  / Sport Schmitter organisierten  Tour  standen als  Höhepunkte die  Besichtigungen von  San Francisco, San  Diego, dem  Organ  Pipe  National  Park,  Tombstone,  Tuscon, des  Sonora Desert Museums,  Las Vegas,  Death Valley, des  Grand Canyons und Los Angeles mit Disneyland auf dem Programm. Ein ganz persönlicher  Höhepunkt für  Hartmut war sicherlich Kingman. Hier konnte er an dem großen  Truckstop einer seiner  Leidenschaften nachgehen und in aller  Ruhe  Trucks anschauen, fotografieren und filmen. Auch  seine  Familie ist von  Amerika  begeistert. Die  Tochter sagte zu ihren Eindrücken  der  Reise: “Mein  Vater  hatte mich  durch  Erzählungen und  Bilder  seiner ersten  Reise

richtig neugierig gemacht, so daß ich voller  Vorfreude mit meinen  Eltern in die  USA aufgebrochen bin. Schon die ersten  Tage in  San  Francisco haben mich begeistert. Auch die weitere Reise war absolut traumhaft, so daß ich gar nicht alle  Höhepunkte aufzählen kann. Auf jeden Fall bin ich sehr glücklich die  Reise mit  meine  Eltern  gemacht zu haben und werde bestimmt in dieses tolle Land zurückkommen.”

Vater und Sohn am Grand Canyon
Folgen Sie der Hand und blättern Sie die Zeitung durch