Zurück zu den

Titel

Katzenleben bei Familie Schulz

Claudia Schulz war schon immer ein  Katzenfreund. Daher schenkten ihr ihre Eltern als sie fünf  Jahre alt war die Katze Carrie. Als kleines Kätzchen war sie sehr verspielt und bereitete Familie Schulz viel

Freude. Bis zum  Schluß war sie eine treue Seele, die ihren eigenen Kopf hatte. Nach dem Tod von Carrie wollten  Hartmut und  Mar- gret  keine  neue  Katze  haben, da  man durch  Haustiere ja immer

CS mit Puzzelchen Timber

sehr gebunden ist. Dennoch kam Claudia eines  schönen  Tages mit  Kater  Timber nach  Hause. Hartmut schimpfte sehr und stellte klar, das dies ganz alleine Claudias Katze sei und sie sich  selber um  Timber kümmern müsse. Doch als er den kleinen Kerl sah war all das vergessen. Von dem Zeitpunkt an  nannte  Hartmut den  Kater sein  “Puzzelchen”.  Bis  heute verbringen beide sehr viel  Zeit miteinander und ihre  gemeinsamen Schlafstündchen  auf  dem Sofa lassen sie sich nicht nehmen.

Carrie
Timber
Folgen Sie der Hand und blättern Sie die Zeitung durch