Zurück zu den

Titel

Entwicklung eines Autonarren

Seit frühester Jugend ist  Hartmut ein  Autofan. Daher überrascht es nicht das sein  erstes  eigenes  Auto ein  halber  Porsche  war.  Das  mit einem Freund gekaufte  Prachtstück war leider nicht sehr stabil und brach in der

Porsche
Suzuki Vitara

Mitte durch.  Darauf  folgten ein  blauer und ein grüner  VW-Käfer und das  erste  gemeinsame Auto mit seiner  Frau, ein Opel  Ascona mit zu- sätzlichen  Scheinwerfern  und  Ralleyinnenaus- stattung. 1976 begann für  Hartmut die  Manta- zeit. Der  gelb-schwarze, der  goldene und  der weiße  Manta waren alle  tiegergelegt und  sehr schnell. Dennoch kam 1985 der  Wechsel vom Tempo  zum  Off- Road.  Hartmut  kaufte  sich einen schwarzen  Suzuki sj 413 jx, danach zwei weiße  Suzuki  Vitara.  Zur  Zeit   fährt er einen goldenen  Honda HR-V, die Joy Machine. Wie man  sehen kann  hat er  seine  Leidenschaft für außergewöhnliche Autos nicht verloren.

Käfer
Ascona
Manta
Folgen Sie der Hand und blättern Sie die Zeitung durch